Sie kennen das Dschungelbuch. Erklär-Bär Balu begleitet das Menschenkind Mogli auf seinen ersten Schritten durch die (wilde) Welt. Das funktioniert im Disney-Film, das klappt auch real zwischen Oberstufen- und Grundschülern. Das bundesweite Mentorenprogramm "Balu und Du" für sozial benachteiligte Kinder liefert den Beweis. Im Februar sind nun auch das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) und zwei Grundschulen aus Recklinghausen eingestiegen.

Waschbeton-Fassade am Theodor-Heuss-Gymnasium bekommt neue Wärmedämmerung

SÜD. (mr) In den 1970er-Jahren galt er als schick, heute sagt man "Bausünde". Waschbeton mit der prägenden Kieselstein-Optik kann aber noch mehr Kummer bereiten, nämlich ins Geld gehen. Am Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) muss die Stadt tief in die Tasche greifen. An der Waschbeton-Fassade des Neubaus hat das Wetter genagt, sie muss über den Sommer quasi überklebt werden.

Achtung, der Profi kommt; Aaron Donkor nähert sich Nele (15), um ihr ganz fies den Ball zu klauen. Aber keine Angst: Es ist alles nur ein Spiel.

THG-Schüler begeistern Besucher im Bürgerhaus Süd

SÜD. (eh) Der traditionelle "Show your Talent"-Abend im Theodor-Heuss-Gymnasium stand diesmal unter einem ganz besonderen Motto: Da das Gymnasium just zur Europaschule gekürt wurde, bildete die bunte Mischung an Auftritten im Bürgerhaus Süd den Abschluss der Europawoche.

Lebensnaher Unterricht: Gymnasium kooperiert mit Sparkasse Vest

SÜD. Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. Und daher steht die Kooperation, die Frank Strasen als Leiter des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) und Christian Schmidt, Marktbereichsleiter der Sparkasse Vest, unterzeichnet haben, unter einem wahrlich guten Stern.

Theodor-Heuss-Gymnasium freut sich über Auszeichnung

SÜD. Das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) zeigt Flagge. Im Düsseldorfer Landtag ist die Süder Schule von NRW-Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense in den erlauchten Kreis der Europaschulen aufgenommen worden. "Die Auszeichnung gibt unserer Arbeit eine klare Perspektive", sagt der stolze Schulleiter Frank Strasen. Das Zertifikat sei aber auch ein "politisches Statement".

Der 14 Jährige Yahya Sandeh ist der erste Flüchtling am Theodor Heuss Gymnasium

SÜD. Auf einmal musste Anfang November alles ganz schnell gehen: Nur einen Tag lang Zeit hatte man am Theodor Heuss Gymnasium, um zu beratschlagen, wie man Yahya Sandeh (14) empfangen sollte. Erfahrung mit dieser Situation hatte weder die Lehrer- noch die Schülerschaft, denn der syrische Junge war der erste und bislang auch einzige Flüchtling am Süder Gymnasium. Deswegen ist es kein Wunder, dass ein Vorschlag zur Begrüßung auf charmante Weise übers Ziel hinausschoss, wie sich Schulleiter Frank Strasen grinsend erinnert: "Ein Schüler fragte, ob auch Konfetti geschmissen werden soll.“

Theodor-Heuss-Gymnasium ist um eine Attraktion reicher

SÜD. Früher spielten Kinder Cowboy und Indianer und kletterten auf Bäume. Und heute? Am Theodor-Heuss-Gymnasium gibt es für den Nachwuchs jetzt zumindest einen guten Grund mehr, sich zu bewegen: Die neue Kletterwand ist da.