2018 02 16 DSC 3633Im Wahlpflichtbereich II des Gymnasiums hast du die Möglichkeit, einen persönlichen Interessenschwerpunkt in deiner Schullaufbahn zu setzen. Für alle vier angebotenen Fächer gelten dabei die gleichen Rahmenbedingungen:

  • Die Kurse werden 2-3 stündig angeboten.
  • Die getroffene Wahl ist in der Regel bindend für die Jahrgänge 8 und 9.
  • Pro Halbjahr werden zwei Klassenarbeiten geschrieben. Eine Arbeit kann jeweils durch eine Projektarbeit ersetzt werden.
  • Die erreichten Noten sind natürlich versetzungswirksam. Die Kurse des WP II fallen dabei in den zweiten Lernbereich, d. h. sie werden wie ein „Nebenfach“ gezählt.

Folgende Fächer kannst du wählen:

Ihre Ansprechpartnerin

Katrin Ludowig
Koordinatorin der Mittelstufe