Unsere Ausrichtung ist „offensiv“. Mit unserem neuen Lehrwerk in der Mittelstufe, English G Access vom Cornelsen Verlag, sehen wir beste Chancen für einen modernen, handlungsorientierten Unterricht, der flexibel auf die Anforderungen der Kernlehrpläne reagiert und unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur auf die zentralen Prüfungen, sondern vor allem auch auf das Leben vorbereitet. Wir arbeiten in allen Bereichen der Fremdsprachenvermittlung kompetenzorientiert.

Unsere „Neuzugänge“ liegen uns besonders am Herzen. Durch ein intensives „Trainingslager“ in den ersten Schulwochen, in welchem an bereits in der Grundschule besprochenen Themenfeldern gearbeitet wird, fällt der Übergang von der Grundschule in die fünfte Klasse und das Fach Englisch besonders leicht. Unser „Trainingsplan“ ist intensiv. In den Klassen 5 bis 7 gibt es an unserer Schule vier Stunden Englisch, in den Jahrgängen 8 und 9 drei Stunden. Hinzu kommt für die Klasse 8 eine zusätzliche Stunde Englisch, in der die drei Klassen je nach Förderbedarf und Leistungsstand in vier kleinere Gruppen aufgeteilt und in Absprache mit den Fachlehrern differenziert gefördert werden.

Mündlichkeit wird bei uns großgeschrieben. Wir haben in allen Jahrgängen von Klasse 5 bis zur Qualifikationsphase mündliche Prüfungen eingeführt, die eine der Klassenarbeiten bzw. Klausuren ersetzen. Dadurch werden unsere Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt auf die Anforderungen des mündlichen Abiturs, aber auch die Verwendung der modernen Fremdsprache Englisch im Berufsleben und in der Freizeit vorbereitet.

Unser Ziel ist das „internationale Geschäft“. Deshalb bemühen wir uns intensiv um Kontakte ins englischsprachige Ausland durch Fahrten in den Süden Englands (Klasse 7 und Q2), E-Twinning sowie Unterstützung bei der Planung und Organisation von längeren Schülerauslandsaufenthalten oder Berufspraktika.

Für Schüler mit besonderen Sprachfähigkeiten oder besonderem Interesse an der englischen Sprache bietet sich ab Klasse fünf das Schwerpunktfach „Bilingual“ an. In einzelnen Modulen erhalten die Lernenden einen Einblick in die Sachfächer Geschichte, Erdkunde und Naturwissenschaften auf Englisch. Dieser bilinguale Weg kann ab Klasse 8 mit dem Fach „Geschichte bilingual“ bis zum Abitur fortgesetzt werden. Auch ist bilingualer Sachfachunterricht eine wichtige Voraussetzung für das CertiLingua-Exzellenzlabel. Diese Zusatzqualifikation, die mit dem Abitur – ohne Zusatzprüfung – erworben werden kann, bescheinigt den Teilnehmern eine außerordentliche Mehrsprachigkeit und internationale Handlungsfähigkeit. Als weitere Zusatzqualifikation bieten wir für die Oberstufenschüler den Erwerb des Cambridge-Certificates (Niveaustufe C1: Cambridge Certificate in Advanced English) an. Das Cambridge Certificate dient der Bescheinigung qualifizierter Englischkenntnisse und ist international bei Universitäten, Bildungseinrichtungen und Unternehmen anerkannt. Es ist also ein großes Plus im Lebenslauf bei zukünftigen Bewerbungen.

Uns macht Wettbewerb Spaß. Wir glauben, dass er Schülern und Lehrern hilft, sich zu orientieren und zu verbessern. Deshalb nehmen wir jährlich in der Unter- und Mittelstufe an der „Big Challenge“ teil. Dieser internationale Sprachwettbewerb für die Jahrgänge macht schon in der Vorbereitung Freude und bringt uns immer wieder tolle Preise ein.

Noch Fragen zu Englisch, der Fachschaft oder der Schule? Kommen Sie doch einfach vorbei und besuchen Sie uns, z. B. an unseren Tagen der offenen Tür oder zu den Sprechzeiten unserer Lehrer.

See you here at our THG.