Als einzige Schule in Recklinghausen bieten wir Türkisch für Deutsche an unserer Schule an.
Türkisch für Deutsche wird ab dem 8. Schuljahr mit 3 Wochenstunden im Wahlpflichtbereich II unterrichtet.
Die Inhalte des Türkischunterrichts haben Ähnlichkeit mit den Inhalten des Französischunterrichts. So werden auch hier die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen entwickelt und auf Situationen im Alltag angewandt. Die Schüler/innen können u.a. zu den folgenden inhaltlichen Schwerpunkten Orientierungswissen aufbauen und nutzen:

Lebensplanung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben:  Familie, Freunde, tägliches Leben und Tagesabläufe, Freizeit; Feste und Traditionen,  jugendgemäße (aktuelle) kulturelle Ereignisse in der Türkei (u. a. Kunst, Literatur, Musik, berühmte Persönlichkeiten)
Spuren der türkischen Sprache und türkischsprachiger Kulturen in der eigenen Lebenswelt (u.a. „typisch türkische“ Waren und Speisen, deutsch-türkische Filme, aktuelle Lieder)

Schule und Berufsorientierung:  Aspekte des Schulalltags in einer Schule in der Türkei, Schule und schulisches Umfeld (u. a. Fächer, Stundenplan, Ferien)

Türkei und türkischsprachige Regionen:  geographische Gliederung der Türkei, Überblick über das Leben in einzelnen Regionen in der Türkei, das Leben in der Großstadt

Besonders vorteilhaft für das Sprachenlernen ist es, dass Türkisch zu den meistgesprochenen Sprachen in Deutschland gehört. Innerhalb und außerhalb der Schule ergeben sich für unsere Schüler/innen somit echte Sprechanlässe, in denen sie das im Unterricht erlernte sofort anwenden und ihre Kompetenzen erweitern können.